Kiiiiiiiinder, die Fotograaaaaafin ist daaaaaa!
Kinder, Familien und Home Porträts für wahnsinnig tolle Menschen

Ich brauche kein Geheimnis daraus zu machen, dass ich Kinder ziemlich supercool finde. Ich habe ja selbst zwei. Sie sind die wahren Helden unserer Zeit. Ehrlich. Lustig. Unbestechlich, naja, also fast.

Die Kinderfotografie liegt mir sehr am Herzen. Meines Erachtens sollten alle Eltern ausdrucksstarke Porträts ihrer Kinder haben. Und zwar UNBEDINGT! Professionelle Aufnahmen Eurer Lieblingsmenschen mit Kulleraugen, Zahnlücken und Wuschelhaaren machen glücklich, bringen einen zum Lachen, machen Stolz und sind Erinnerungen, für die man auf ewig dankbar ist.

Und eines noch: Wann war es das letzte Mal, dass ihr eure alte Fotoschachtel ausgekramt habt und eure eigenen Kinderfotos angeschaut habt… tolles Gefühl, ne? Also, stockt die Fotoschachtel eurer Kinder auf; ich will damit sagen: LETS PIMP THE FOTOSCHACHTEL! Ich freu mich auf euch.

PAKETE
Fineart-Kinderporträts, Familien- oder Home Porträt?
Sucht euch hier euer Paket aus, das am Besten zu euch und euren Bedürfnissen passt.

Frequntly Asked Questions

FAQ

01.

Was passiert vor dem Shooting?

Vor dem Shooting telefonieren wir ausführlich und dann besprechen wir deine Fotowünsche. Wer soll fotografiert werden? Hast du besondere Fotowünsche? Wollt ihr zu Hause fotografiert werden? Oder gehts raus in die Natur zu deinem Lieblingsplatz? Möchtet ihr euer Familienleben in dokumentarischer Form festhalten? Soll ich nur Mäuschen spielen? Wie Du siehst, es gibt viel zu besprechen. Und das ist erst der Anfang :-)

02.

Was passiert während des Shootings?

Ich shoote, bis sich die Balken biegen :-) Dabei steht die Sicherheit an erster Stelle. An zweiter Stelle steht der Spaß, denn dann werden die Fotos super und die Kinder freuen sich und dann die Eltern auch und ich dann sowieso! Ich nehme mir am Anfang immer Zeit, mich den Kindern vorzustellen und mir erst einmal ihr Zimmer und ihre Spielsachen zeigen zu lassen. Meine Erfahrung zeigt, dass sich diese Minuten lohnen, damit sich die Kinder auf mich einlassen und sich dann trauen, mit mir und meiner Kamera durch die die Gegend zu hopsen. Ich schieße unzählige Fotos. Meine Kamera ist ein Goldschatz. Die packt das! Zu Hause gehe ich dann alle Fotos durch und sende dir eine Fotogalerie, die es dir ermöglicht deine Auswahl an Fotos zu treffen.

03.

Wie lange dauert in der Regel das Shooting?

Meine Shootings dauern zwischen einer und vier Stunden, je nachdem, was wir geplant haben. In dieser Zeit werde ich nicht ausschließlich fotografieren. Ich nehme mir Zeit, mich bei deinen Kindern vorzustellen und gehe mit der Thematik sensibel um, dass ich für die Kinder eine Fremde mit Riesenkamera bin. Ich mache Pausen und lasse die Kinder auch mal wieder etwas anderes machen. Ich passe mich an und versuche das Shooting in die besprochene Richtung zu lenken. Die Kurzen signalisieren einem ganz alleine, wie lange das Shooting dauert. Und dann spaziere ich wieder von dannen. Und freue mich auf die Fotos an meinem Rechner für euch bereitzustellen.

04.

Was zieh ich nur an? Und was meinen Kinder?

Wenn ihr mich fragt: keep it simple. Zeitlos ist super. Keine großen Logos, nicht zu unruhige Muster, daran sieht man sich nur allzu schnell satt. Kinder barfuß.

Erlaubt ist, was gefällt. Jeder soll sich wohl fühlen, wichtig ist, dass die Farbwelten zusammenpassen und ihr Euch im Vorfeld überlegt, welche Kinderkleider ihr ein paar Tage vor dem Shooting versteckt Dann habt ihr es einfacher. Hammertrick. Ich kann mich da aus. :-) Aber wem sag ich das, ihr erlebt es ja wahrscheinlich selbst jeden Tag :-)

05.

Was ist ein Home Porträt?

Bei einem Homeporträt halte ich euer echtes, pures, lustiges und verrücktes Familienleben auf zweierlei Weise fest: dokumentarisch und inszeniert. Alle Familienmitglieder UND euer Zuhause. Ich fotografiere euch, wie ihr Familie lebt, wie ihr seid, was ihr tut, wer mit wem und was am Liebsten spielt und wie ihr euch in eurem Zuhause bewegt. Es ist ein Mix aus Porträts, dynamischen und ruhigen Fotos und Interieur Fotografie. Manchmal rufe ich rein und leite an, manchmal spiele ich nur Mäuschen und lasse euch machen. Das Ergebnis ist eine Story, und zwar EURE Story.